Las VegasNationalparksNew YorkSan FranciscoUSAUSA-TippsVorbereitung

Reisevorbereitung New York & Goldener Westen

Saskia1966 views

Bald ist es soweit. Mitte Juni geht es in den langersehnten Jahresurlaub. Dieses Jahr stehen zum dritten Mal in Folge die USA auf dem Plan. Langweilig? Für mich nicht. Ich liebe dieses Land und lächle über Kommentare wie „Schon wieder?“ einfach hinweg. Ich berichte dir heute, was wir bereits gebucht haben, unsere Hotels sowie die geplante Route. Außerdem gebe ich dir einen Überblick, über meine Reisevorbereitung.

Reisevorbereitung: Reiseziel wählen & Route planen

Schnell stand fest, dass es auch in 2016 wieder in die USA gehen soll. Der Westen mit all seinen Nationalparks, San Francisco und Las Vegas liegen bei mir mittlerweile 15 Jahre zurück. Und da die Eindrücke als Kind doch anders sind als mit 27 Jahren, wollte ich unbedingt noch einmal den Grand Canyon und das aufregende Las Vegas erleben. Einmal durch die Casinos laufen und nicht sofort weggeschickt werden, weil man noch minderjährig ist.

Nachdem ich bereits schon öfter die USA bereist habe und noch nie New York gesehen habe, wollte ich es in diesem Jahr unbedingt kombinieren. Und so beginnt die Reise in New York.

Reiseroute kompakt

Tag  
1-4 New York
5-7 Flug nach San Francisco // Aufenthalt in San Francisco
8 Fahrt nach Fresno (Yosemite Nationalpark)
9 Fahrt nach Las Vegas // Downtown Las Vegas
10-11 Fahrt nach Panguitch (Zion Nationalpark & Bryce Canyon)
12-13 Fahrt nach Williams (Grand Canyon & Route 66)
14-20 Fahrt nach Las Vegas // Relaxen in Las Vegas

Flüge suchen

Die Flüge buchen wir gerne als erstes. Wenn der Preis uns zusagt, schlagen wir zu. Im Netz habe ich schon oft gelesen, dass du internationale Flüge am günstigsten 171 Tage vor Abflug ergattern kannst. Vergleichen lohnt sich, klar. Auch bei diversen Vergleichsportalen ist es immer wieder erstaunlich, dass dir jeder den günstigsten Flug anbietet, es aber doch Unterschiede bei den Preisen gibt. Skyscanner habe ich noch nicht lange für mich entdeckt und so haben wir unsere Flüge nach New York und den Inlandsflug von New York nach San Francisco über check24.de gebucht. Lediglich den Rückflug von Las Vegas haben wir direkt über Condor gebucht. Wenn es preislich keinen Unterschied macht, buche ich gerne über die offizielle Seite der Fluggesellschaft. 

Reisevorbereitung Flugzeug über den Wolken
Über den Wolken…

Hotels buchen

Als die Route feststand machten wir uns bei booking.com auf die Suche nach unseren Unterkünften. Wir buchen gerne schon von Deutschland aus die Hotels. So wissen wir, was uns in etwa erwartet und verbringen nachher keine Ewigkeit am Abend mit der Suche nach einem akzeptablen Zimmer. Ich liebe Booking. Eine sehr übersichtliche Desktop Seite, aber auch in der App super gut. Ich habe jederzeit Einblick in meine Buchungen und kann problemlos Stornierungen durchführen.
Ursprünglich wollten wir bei unserer Route durch den Yosemite Nationalpark fahren und dann in Lee Vining übernachten. Dadurch, dass die Straße aufgrund des dortigen Winters im Mai noch gesperrt war, haben wir uns spontan umentschieden. Wir fahren natürlich in den Yosemite, verbringen unsere Nacht aber in Fresno. Die Stornierung über Booking war wieder sehr unkompliziert.

Mietwagen

Unseren Mietwagen nehmen wir in San Francisco in Empfang. In New York ein Mietwagen? Ne, ich glaube den braucht man wirklich nicht. Auch den Mietwagen haben wir über check24.de gebucht. Wir haben die Preise beobachtet und als wir merkten, sie werden eher teurer als günstiger haben wir ca. 4 Monate vor Abflug den Mietwagen gebucht. Dadurch, dass wir den Mietwagen in San Francisco in Empfang nehmen und in Las Vegas zurückgeben, können Einwegmieten anfallen. Achte am besten schon bei der Buchung darauf, dass die Einwegmiete in dem Mietpreis bereits enthalten ist.

Sehenswürdigkeiten

Auch diverse Sehenswürdigkeiten habe ich bereits bei meiner Reisevorbereitung berücksichtigt. Für New York haben wir uns bereits im Vorfeld für den „The New York Pass“ entschieden. Ein 3-Tage-Pass für Erwachsene kosten dich 144 USD und ermöglicht dir den einmaligen Eintritt in alle Sehenswürdigkeiten. Da wir zum ersten Mal in New York sein werden, wollen wir natürlich möglichst viel sehen. Da wird sich der New York Pass ganz sicher lohnen.

In San Francisco wollen wir auch Alcatraz besuchen. Ganz wichtig, die Tickets unbedingt im Vorfeld zu buchen. Vor Ort werdet ihr höchstwahrscheinlich keine Tickets mehr bekommen. 

Nun heißt es, an die letzten Kleinigkeiten denken. ESTA für die Einreise in die Staaten beantragen, unsere neuen Reisepässe bei der Stadt abholen und dann geht es wieder los.

Und eins ist jetzt schon sicher, dies wird bestimmt nicht die letzte Reise in die USA. Langweilig? Niemals. Hast du auch ein Land, in das du am liebsten jedes Jahr verreisen möchtest? Wie sieht deine Art der Reisevorbereitung aus? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast natürlich keinen Nachteil und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Und der Preis bleibt für dich selbstverständlich gleich. Ich verlinke ausschließlich Produkte und Seiten von denen ich selbst überzeugt bin.

Bleib immer auf dem neuesten Stand

Du willst keinen Artikel mehr verpassen? Abonniere meinen kostenlosen Newsletter, so bleibst du immer auf dem Laufenden. Selbstverständlich kannst du meinen Newsletter auch ganz problemlos wieder abbestellen.


Folge mir gerne auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Google+.

MerkenMerken

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile ihn!

Kommentar