In Kalifornien, Nevada, USA, USA Roadtrip

Nachdem wir einen Tag im Joshua Tree National Park verbracht und die Nacht in Twentynine Palms geschlafen haben, geht es weiter nach Las Vegas. Der schnellste Weg würde uns in 3 Stunden nach Las Vegas führen. Aber wie heißt es so schön? Der Weg ist das Ziel. Und so brauchten wir für die Strecke nach Las Vegas fast 11 Stunden. Ich zeige dir, welche Stopps wir auf dem Weg nach Las Vegas gemacht haben und welche Highlights es auf der Strecke gibt.

Highway in den USA mit Blick auf eine Brücke

Oro Grande

Route 66 Logo auf der Straße

Wir verlassen Twentynine Palms über die Old Woman Springs Road – oder auch California State Route 247 genannt – in Richtung Oro Grande. Nachdem wir Victorville hinter uns gelassen haben, beginnt der historische Teil der Route 66.

Oro Grande stammt aus dem Spanischen und heißt übersetzt so viel wie „Großes Gold“ – jedoch blieben die großen Goldvorkommen aus. Wenn du auf der Suche nach ein paar coolen Fotomotiven bist, solltest du hier auch einen kurzen Stopp einplanen. Der Mini-Mart ist verwaist und generell ist es sehr ruhig in Oro Grande. Wir schlenderten die Straße entlang, machten ein paar Fotos von den Route 66 Schildern und verließen Oro Grande nach circa 20 Minuten in Richtung Elmer’s Bottle Tree Ranch.

Mini Mart in Oro Grande an der historischen Route 66
Historische Route 66 in Oro Grande
Historische Route 66 in Oro Grande

Elmer’s Bottle Tree Ranch

Flaschenbaum

Über die Route 66 geht es weiter zu Elmer’s Bottle Tree Ranch. Diese ist nur 10 Minuten von Oro Grande entfernt. Hier erwartet dich eine Kunst der ganz besonderen und bizarren Art. Ein riesiger Wald aus Flaschenbäumen, alten Straßenschildern und Fahrzeugen. Eine ziemlich schöne Art zu zeigen, wie aus „Müll“, der bereits weggeworfen war, noch so etwas Schönes entstehen kann und zig Tausend Menschen sich daran erfreuen können.

Elmer ist in 2019 leider verstorben. Die Elmer’s Bottle Tree Ranch war vorübergehend geschlossen und du konntest sie nur durch den Zaun bestaunen. Die neuesten Bewertungen bei TripAdvisor zeigen aber, dass du sie wieder besuchen kannst.

Elmer's Bottle Tree Ranch auf der Route 66
Elmer's Bottle Tree Ranch auf der Route 66
Elmer's Bottle Tree Ranch an der Route 66

Peggy Sue’s Diner

Peggy Sue's Diner

Weiter über die Route 66 und vorbei an Barstow, erreichst du nach circa 40 Minuten ein weiteres Highlight auf deinem Weg nach Las Vegas: Peggy Sue’s Diner. Ein typisches amerikanisches Diner aus den 50er Jahren, das allein von Außen ein echter Hingucker ist. Drinnen ist alles im 50s Style – die Bedienung im typischen 50er-Jahre-Outfit, die Einrichtung auch komplett aus den 50ern. Neben dem Diner gibt es auch noch einen Souvenir-Shop – gegessen haben wir hier nicht. Das machen wir dann einfach beim nächsten Mal.

Calico Ghost Town

Calico Ghost Town in 3 Meilen

Nach nur 11 Minuten erreichst du über die Ghost Town Road die Geisterstadt Calico. Calico war einst eine richtige Boomtown und wurde 1881 – während des allgemeinen Silberhypes – gegründet. Die Silberminen ermöglichten den Abbau von über 86 Millionen US Dollar an Silber und 45 Millionen US Dollar an Borax. Nachdem der Silberpreis Ende des 19. Jahrhunderts fiel und die Arbeiter Calico wieder verlassen haben, wurde Calico zur Geisterstadt.

Lies auch gerne meinen kompletten Reisebericht zur Calico Ghost Town.

Calico Schriftzug in den Bergen
Schule in Calico Ghost Town

Roy’s Motel & Cafe

Roy's Motel & Cafe

Ich war lange Zeit auf der Suche nach einem schönen Route 66 Schriftzug auf der Straße. Dieses Foto hatte ich im Vorfeld in meinem Reiseführer entdeckt und wusste, dass ich hier auch unbedingt hin muss. Ein super beliebter Fotopunkt. Vor allem natürlich auch bei Bikern sehr beliebt. Auf der Straße selbst fahren nicht viele Autos, sodass du hier auch ein Foto von dir, dem Route 66 Schriftzug und der endlos langen Straße im Hintergrund machen kannst (aber pass natürlich trotzdem gut auf dich auf!).

Roy’s Motel & Cafe war unser letzter Zwischenstopp auf dem Weg nach Las Vegas. Auf der Route 66 ging es weiter und erst kurz vor Needles entschieden wir uns, auf den Highway 95 zu fahren. Und so dauerte es von Roy’s Motel & Cafe noch fast 3 Stunden bis Las Vegas. Ja, der Weg ist das Ziel.

Lies auch ➡ Las Vegas Sehenswürdigkeiten – 12 Highlights für Las Vegas

Welche Stopps hast du auf dem Weg nach Las Vegas gemacht? Verrate es mir doch gerne in einem Kommentar.

Bleib immer auf dem neuesten Stand

Du willst keinen Artikel mehr verpassen? Abonniere meinen kostenlosen Newsletter, so bleibst du immer auf dem Laufenden. Selbstverständlich kannst du meinen Newsletter auch ganz problemlos wieder abbestellen. 

Mein Newsletter informiert dich über neue Artikel sowie Neuigkeiten rund um den Reiseblog AI SEE THE WORLD. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie deine Abstellmöglichkeiten findest du in der Datenschutzerklärung.

Folge mir gerne auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest.

Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast natürlich keinen Nachteil und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich verlinke ausschließlich Produkte und Seiten von denen ich selbst überzeugt bin.

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen