Die perfekte Sim Karte für deinen USA Urlaub

 In Florida, Sim Karte, USA, USA-Tipps

Ja, ich geb es zu. Es gibt nur sehr wenige Momente, in denen mein Handy mal weiter als 10 Meter von mir entfernt ist. Facebook, Instagram, Whats App… Irgendwas ist ja immer. Da ich bei meinem bisherigen Mobilfunkanbieter ein sehr miserables Angebot für das Surfen im Ausland hatte und die Gebühren für ein paar MB (Megabyte) sehr hoch waren, habe ich mich bei meiner letzten Reise in die USA für eine Prepaid Sim Karte entschieden. Mit dieser Sim Karte war ich so zufrieden, dass ich dir die Prepaid Sim Karte einmal genauer vorstellen möchte. Ich zeige dir, wo du die Sim Karte kaufen kannst, was du bei der Aktivierung der Sim Karte beachten musst und ich berichte dir natürlich von meinen Erfahrungen. Für mich definitiv die perfekte Sim Karte für deinen USA Urlaub.

Sim Karte für deinen USA Urlaub

* Affiliate-Link

Sim Karte für deinen USA Urlaub: Internet in den USA

Du möchtest auch gerne unterwegs mobil sein und ab und zu deine Mails und WhatsApp checken? Klar, für den einen bedeutet Urlaub auch mal komplett von der virtuellen Welt abzuschalten und das Handy wegzulegen – das finde ich gut. Ich gehöre aber zu der anderen Sorte, die wirklich gerne auch mal online ist. Auf meinen vorherigen Reisen bin ich auch immer super mit dem Internet vor Ort klargekommen. In den Hotels und Motels hatten wir immer funktionierendes WLAN, selbst in den Shopping Mals und Outlets wird dir zum Teil kostenloses WLAN angeboten. Und ganz beliebt und bekannt ist natürlich das offene WLAN bei Starbucks. Du merkst, du brauchst nicht unbedingt eine Sim Karte für deinen Urlaub in den USA oder speziell in Florida. Wenn du aber im Auto oder am Strand auch mal schnell was googeln willst  – kaufe dir eine Sim Karte. Ich zeige dir, mit welcher Sim Karte ich absolut zufrieden war.

Sim Karte für deinen USA Urlaub: Teures Datenvolumen über den Mobilfunkanbieter

Welch ein Glück, dass zumindest das EU-Roaming seit Mitte 2017 nun bei den deutschen Mobilfunkanbietern enthalten ist. Bringt mir leider nur nichts, wenn ich meiner Sehnsucht und der großen Liebe zu den USA nachgehe. Mein Freund konnte sich bei seinem Mobilfunkanbieter für 5,99 EUR pro Tag ein Paket hinzubuchen, bei dem er zu selben Bedingungen wie in Deutschland surft. Aber 5,99 EUR pro Tag sind schon ein stolzer Preis. Mein Mobilfunkanbieter, bei dem ich zwar deutlich weniger im Monat zahle, bietet für die USA kein gutes Angebot. Für 24 Stunden hätte ich 14,99 EUR bezahlen müssen und hätte dafür 5 MB bekommen. Von unbegrenztem Datenvolumen konnte ich nur träumen. Hätte ich mich für 7 Tage entschieden, hätte ich 10 MB bekommen für sage und schreibe 29,99 EUR. Heftig. Von diesem Angebot hatte ich nie Gebrauch gemacht und bin daher immer gerne unterwegs zum nächsten Starbucks um mal kurz Mails etc. zu checken. Umso schöner, dass ich nun eine funktionierende Sim Karte mit 10 GB Datenvolumen gefunden habe.

Sim Karte für deinen USA Urlaub: Die perfekte Sim Karte für deinen USA Urlaub – Sim Karte von American Travel SIM

Ich fand bei Amazon ein tolles Angebot, das genau meinen Vorstellungen entsprach und auch in mein Budget passte. So konnte ich die Simkarte direkt in Deutschland aktivieren und musste sie in den USA nur noch in mein Smartphone legen. Ich entschied mich für eine Sim Karte von American Travel SIM mit einem Datenvolumen von 10 GB.

Sim Karte für deinen USA Urlaub: Produktinformationen

  • Du bekommst ein Datenvolumen von 10 GB im 4G LTE Netz
    • Solltest du das Datenvolumen aufbrauchen, wird die Geschwindigkeit im Anschluss gedrosselt
    • Mit der Sim Karte hast du die Möglichkeit auch einen persönlichen Hotspot zu vergeben – zur Freude deiner Liebsten
  • Du surfst im T-Mobile Netz
  • Innerhalb der USA kannst du kostenlos telefonieren
  • Du kannst unbegrenzt innerhalb der USA Nachrichten verschicken
  • Die Sim Karte ist auf eine Nutzung von 30 Tagen beschränkt

Der Preis für die Sim Karte liegt momentan (Stand Januar 2018) bei 35,99 EUR. Im November 2017 hatte ich für die Prepaid Sim Karte 56,25 EUR bezahlt. Ich weiß nicht, ob die Karte momentan vergünstigt angeboten wird. Aber ich hab gerade nochmals zugeschlagen. Denn in vier Monaten steht ja schon unsere nächste Reise in die USA an. // Vergleichen lohnt sich: Hab die Preise am besten über einen längeren Zeitraum im Blick und kaufe dann, wenn die Simkarte reduziert ist. Stand November 2018: Die Prepaid Sim Karte für deinen USA Urlaub kostet bei Amazon 50,99 EUR. 

Die Sim Karte jetzt bei Amazon bestellen.*

Sim Karte für deinen USA Urlaub

* Affiliate-Link
Beachte! Bevor du dich für den Kauf der Sim Karte entscheidest, sei dir sicher, dass dein Handy keinen Simlock besitzt.

Sim Karte für deinen USA Urlaub: Lieferung

Im Lieferumfang ist enthalten: 

  • die Sim Karte
  • eine kurze Bedienungsanleitung auf Englisch

Wichtig: Die Sim Karte kannst du entsprechend herausbrechen, sodass sie die drei gängigsten Formate abdeckt: Mini, Micro und Nano.

Sim Karte für deinen USA Urlaub

Sim Karte für deinen USA Urlaub – Perfekte Netzabdeckung in Florida

Sim Karte für deinen USA Urlaub: Aktivierung in Deutschland

Aktiviere deine Prepaid Sim Karte für deinen nächsten Urlaub kurz vor Reisebeginn. Die Aktivierung dauert laut Hersteller mindestens 24 Stunden. 

  1. Gehe auf die Seite von American Travel Sim
  2. Folge den Anweisungen: Name, Vorname, Smartphone Marke, Smartphone Model etc.

Tipp: Bei mir gab es einen Stolperstein und zwar wusste ich nicht, was ich mit dem Code Dial *#06# machen sollte. Dies ist aber auch ganz einfach. Den Code Dial *#06# gibst du bei deinem Ziffernblock ein (dort, wo du eine Telefonnummer eingeben würdest, wenn du sie anrufen willst). Diese Zahlenkombination tippst du dann in das entsprechende Feld ein.

Fertig. Deine Sim Karte wird in den nächsten Stunden aktiviert. Wenn du in den USA ankommst, kannst du deine Sim Karte in dein Smartphone legen und sofort loslegen.

Sim Karte für deinen USA Urlaub: Meine Erfahrung mit der Sim Karte von American Travel SIM

Ich hatte mich bei unserem letzten Urlaub in Florida für diese Sim Karte entschieden. Nachdem wir in Tampa von Bord unseres Kreuzfahrtschiffes Rhapsody of the Seas gegangen sind, legte ich direkt die Prepaid Sim Karte in mein Handy und war online.

Wichtig: Schalte die Mobilen Daten in deinem Handy ein.

Ich habe die Sim Karte nur benutzt, um von dem Datenvolumen Gebrauch zu machen. Da die Kosten für das Roaming durch meinen deutschen Mobilfunkanbieter viel zu teuer waren, kaufte ich mir die Sim Karte bereits in Deutschland. Ich habe mit der Karte weder telefoniert, noch Nachrichten verschickt – bedenke: Das Telefonieren und das Verschicken von Nachrichten ist nur kostenlos innerhalb der USA. Die Netzabdeckung war super gut. Anders als in Deutschland hatte ich in Florida auch Zugriff auf die versprochene LTE Geschwindigkeit.

Meine Erfahrungen mit der Sim Karte sind bisher nur auf Florida begrenzt. Ich bin mit der Sim Karte vollkommen zufrieden, sodass ich sie auch für meine nächste Reise in die USA bereits gekauft habe. Ich hatte nie das Problem, plötzlich kein Netz mehr zu haben. Selbst für den höheren Preis würde ich mir diese Sim Karte immer wieder kaufen. Bist du noch auf der Suche nach der perfekten Sim Karte? Oder hast du die richtige Sim Karte für deinen USA Urlaub bereits gefunden? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Sim Karte für deinen USA Urlaub

* Affiliate-Link
Offenlegung: Ich habe mir die Sim Karte selber ausgesucht und selber vollständig bezahlt. Du möchtest dir auch eine Sim Karte für deinen Urlaub in den USA kaufen? Ich freue mich sehr, wenn du dies direkt über meine Links bestellst. Davon bekomme ich eine kleine Provision und kann dir auch in Zukunft tolle USA-Tipps für deine nächste Reise geben. Für dich bleibt beim Preis natürlich alles gleich und du hast keinen Nachteil: Du unterstützt damit lediglich diese Seite. Vielen Dank.

Bleib immer auf dem neuesten Stand

Du willst keinen Artikel mehr verpassen? Abonniere meinen kostenlosen Newsletter, so bleibst du immer auf dem Laufenden. Selbstverständlich kannst du meinen Newsletter auch ganz problemlos wieder abbestellen. 

Mein Newsletter informiert dich über neue Artikel sowie Neuigkeiten rund um den Reiseblog AI SEE THE WORLD. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie deine Abstellmöglichkeiten findest du in der Datenschutzerklärung.


Folge mir gerne auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Google+.

Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast natürlich keinen Nachteil und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich verlinke ausschließlich Produkte und Seiten von denen ich selbst überzeugt bin.

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile ihn!

Recent Posts
22 Kommentare
  • Detlev
    Antworten

    Kann die Karte beim nächsten Besuch wieder reaktiviert werden oder ist sie nur einmal nutzbar?

  • Christina
    Antworten

    Huhu, das hört sich fantastisch an.
    Ich war im September in New York und hab mich da ordentlich übers Ohr hauen lassen ( 69 $ für 4 gb & 10 $ für das einlegen der simkarte ??‍♀️ )
    Im mai geht’s wieder rüber, da werd ich mal deinen Tipp ausprobieren.
    Danke dafür
    Lg Christina

    • Saskia
      Antworten

      Liebe Christina,
      es freut mich, dass dir der Tipp geholfen hat 🙂 Für uns geht es auch im Mai wieder rüber – endlich. Wünsche dir eine tolle Zeit.
      Lieben Gruß
      Saskia

  • Andrea
    Antworten

    Ich war das letzte mal im September 2016 in den USA und wir machten eine Rundreise mit Start in New York. Da haben wir im T-Mobile Shop eine Simkarte um $15,- für 3 GB gekauft was völlig ausreichend war und für das einlegen der Simkarte haben wir nichts bezahlt. Fliege im Mai wieder nach New York und werde mir die gleiche kaufen, WLAN zu suchen kann ziemlich anstrengend sein und es ist oft sehr langsam.

    • Saskia
      Antworten

      Liebe Andrea,
      ja ich habe auch lieber eine Sim Karte mit ausreichend Datenvolumen im Handy 🙂
      3GB für 15 USD sind auch super. Merke aber immer wieder, wie schnell 3GB bei mir aufgebraucht sind 🙂
      Liebe Grüße
      Saskia

  • Martin
    Antworten

    Demnächst soll es für mich auch nach Florida geben und dein Beitrag hat mir echt weitergeholfen. Ich werde mir definitiv mal durch den Kopf gehen lassen, ob sich das für mich und meine Begleiter lohnt 🙂

    • Saskia
      Antworten

      Lieber Martin,
      schön zu hören, dass dir der Beitrag weitergeholfen hat 🙂 Ich wünsche euch eine tolle Zeit im Sunshine-State. Für uns geht es auch im Mai wieder rüber 🙂
      Ganz liebe Grüße
      Saskia

  • Annette
    Antworten

    Hallo Saskia, zuerst einmal vielen Dank für Deine Tipps!
    Vielleicht erinnerst Dich Dich ja, du hattest den sim card Tipp auf FB in einer USA Gruppe gepostet und ich hab sofort beim dem damaligen Angebot ‚zugeschlagen‘
    … soweit so gut. Jetzt stell ich fest, das auf der Verpackung meines Handy folgendes steht: „european sim card only“
    Weißt Du zufällig ob es sich bei der
    Fa. travSIM.de um eine europäische Fa. handelt? Oder muss ich mir jetzt ein anderes Handy besorgen?? Lieben Gruss sendet, Annette

    • Saskia
      Antworten

      Hallo Annette,
      welches Handy benutzt du denn? Ich habe den Anbieter angeschrieben und er würde prüfen, ob dein Handymodell in den USA funktionieren würde.
      Liebe Grüße
      Saskia

      • Saskia
        Antworten

        Ich habe eine Rückmeldung von dem Anbieter erhalten:
        Hier kann geprüft werden, ob das Smartphone in den USA funktioniert: https://tourisim.de/de/kompatible-smartphones-usa/
        Jedoch weist der Anbieter auch daraufhin, dass du eine absolute Garantie erst hast, wenn du bei deinem Handyhersteller nachfragst.

  • Katharina
    Antworten

    Hallo Saskia!
    Fliege im Juni das erste mal in die USA. Zuerst nach New York und dann weiter nach Miami um einen Roadtrip durch Florida zu machen.
    Kann ich diese SIM Karte auch in mein iPad geben um dann mit Google Maps durch die Gegend zu Düsen??
    Bzw. funktioniert die Freischaltung dann gleich?
    Vielen Dank
    Katharina

    • Saskia
      Antworten

      Hallo Katharina,
      habe gerade eine Rückmeldung direkt vom Anbieter bekommen. Dieser bestätigt, dass du die Prepaid Sim Karte für alle Geräte (iPhone, iPad, Tablet oder Smartphone aller Hersteller) benutzen kannst – die Geräte müssen lediglich simlockfrei sein.
      Ich wünsche dir eine tolle Zeit bei eurem Roadtrip 🙂
      Ganz liebe Grüße
      Saskia

  • Manuel
    Antworten

    Hallo Zusammen,
    Ich hatte bisher nicht so gute Erfahrungen mit SIM-Karten von Amazon und Ebay.

    Die Registrierung war oft kompliziert und support war im Prinzip nicht vorhanden.

    Habe dann hier bestellt: http://www.simlystore.com/de/prepaid-sim-karten-kaufen/usa-prepaid-sim-karte.html
    Das funktionierte, ohne dass ich was machen musste. Ist zwar teurer, jedoch hat man weniger Aufwand und deutschen support.

    • Saskia
      Antworten

      Hallo Manuel,
      vielen Dank fürs Teilen deiner Erfahrung. Ich bin immer wieder gerne offen für Neues. Jedoch kann ich bei meiner o.g. Prepaid Sim Karte für deinen Urlaub in den USA nichts Negatives feststellen:

      Der Preis ist unschlagbar, der Support ist auf deutsch und antwortet mir immer sehr schnell. Ich habe diesen Support in letzter Zeit aufgrund der vielen Kommentare unter diesem Beitrag angeschrieben – wirklich super! Absolut zu empfehlen.
      Ganz liebe Grüße
      Saskia

  • Joana
    Antworten

    Hallo Saskia,
    danke für die vielen Tipps. Auch ich überlege, für meinen 22-tätigen Roadtrip durch die USA im August eine SIM Karte anzuschaffen. Wie hast du das mit dieser SIM und Whatsapp gemacht? Hast du bei Whatsapp deine Telefonnummer auf die USA Telefonnummer gewechselt, damit Chats und Gruppen erhalten bleiben? Und hast du eine Weiterleitung von deiner deutschen Telefonnummer auf die USA Telefonnummer eingerichtet?
    Liebe Grüße
    Joana

    • Saskia
      Antworten

      Hi Joana,
      es freut mich sehr, dass dir meine Tipps helfen 🙂
      Ich hab die Sim Karte im Vorfeld in Deutschland aktiviert und in Florida nur noch in mein iPhone gelegt. WhatsApp Kontakte, Chats und Gruppen waren alle drauf. Muss auch niemanden für WhatsApp die amerikanische Nummer mitteilen – klappt alles problemlos. Wenn dir einer eine SMS schicken sollte oder dich anrufen will, müsstest du eben die Nummer mitteilen. Aber da bei mir alles über WhatsApp läuft und ich über FaceTime telefoniert habe, hab ich keine Weiterleitung eingerichtet.
      Wünsche dir einen tollen Roadtrip,
      liebe Grüße
      Saskia

  • Melli
    Antworten

    Hallo Saskia,
    Ich habe irgendwo gelesen, dass in den USA das Datenvolumen anders gezählt wird und dementsprechend mehr verbraucht wird. Weißt du, ob das stimmt? Und wie viel GB bräuchte man denn so in der Theorie mit Navigation, Sozialmedia und ab und an vielleicht mal einen Film streamen?
    Ich denke fast dass uns die 10GB für 30 Tage nicht reichen würden und liebäugele mit der teureren „Unlimited Data“ . Erste USA Reise wird der Roadtrip Westküste im Juni=)
    LG,

    • Saskia
      Antworten

      Hallo Melli,
      puh, ich habe noch nie gelesen, dass das Datenvolumen in den USA anders gezählt wird. Wenn ihr aber gerne nen paar Filme streamen wollt, würde ich euch wahrscheinlich in der Tat zu der „Unlimited“ Variante raten. Aber normalerweise habt ihr natürlich auch in den Unterkünften WLAN. Ich denke es ist immer schwierig zu sagen, wie viel GB man braucht.
      Am besten guckst du mal, wie viel GB du zu Hause in Deutschland verbrauchst. Der eine ist einmal am Tag bei Facebook, Instagram & Co. und der Andere checkt dreimal die Stunde seine sozialen Netzwerke 😉
      Ich wünsche euch auf jeden Fall eine tolle USA-Reise. Ich bin mir sicher, dass es nicht euer letzter Urlaub in den USA sein wird.
      Ganz liebe Grüße
      Saskia

  • Annette
    Antworten

    Moin Saskia,
    gerade aus dem USA Urlaub zurück, wollte ich mich nochmal für den SIM Card Tip bedanken. Hat alles wunderbar funktioniert. Und sogar meine „europäisches Handy“ Problematik konnte ich mit einem einfachen Trick umgehen.
    Wenn Du wieder mal Angebote zur SIM Card entdeckst… bitte gern wieder posten… denn der nächste Urlaub kommt bestimmt ???
    Liebe Grüße sendet, Annette

  • Daniel
    Antworten

    Hallo Saskia,

    ich habe leider mit T-Mobile nicht so gute Erfahrungen gemacht. Viele in Europa verkaufte Telefone besitzen nicht die nötigen LTE Frequenzen um auch schnelleres Internet nutzen zu können. Da T-Mobile das 3G Netz abgeschafft hat, bleibt somit nur noch das langsame EDGE Netz übrig. Ich kann daher eigentlich nur für Karten aus dem AT&T Netz sprechen, da diese deutlich besser kompatible sind mit den hier häufig verkauften Telefonen.

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Busch Gardens in TampaAusflugstipps in Florida - Airboat Tour im Sunshine-State