In Allgemein

Amerikanische Pancakes mit Buttermilch. Wer möchte sich nicht auch gerne ein Stück USA Urlaub nach Hause holen? Oder bist du auf der Suche nach etwas Inspiration für dein Sonntagsfrühstück? Wie wäre es mit ein paar leckeren amerikanischen Pancakes?

Pancakes sind aufgrund der vielen Möglichkeiten sie zu toppen total vielfältig. Denn beim Topping sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Ich mag die Pancakes am liebsten ganz klassisch mit Ahornsirup – getoppt mit Himbeeren und Blaubeeren. Oder sind es Heidelbeeren? Aber auch ganz klassisch und traditionell mit Butter – wie ich sie aus dem IHOP (= International House of Pancakes) kenne – schmecken sie extrem gut. Du kannst deine Pfannkuchen natürlich auch mit Puderzucker, Erdnussbutter oder Marmelade bestreichen.

Hast du jetzt auch Lust auf Pancakes bekommen? Ich zeige dir das Rezept für leckere, einfache und schnelle Pancakes.

Zutaten für Amerikanische Pancakes mit Buttermilch

Zutaten für den Teig:

  • 125 Gramm Mehl
  • 30 Gramm Zucker
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 200 ml Buttermilch
  • 40 ml Milch
  • 20g Butter
  • 1 Prise Salz

Zutaten für das Topping:

  • Ahornsirup
  • Himbeeren
  • Blaubeeren
  • Puderzucker

Amerikanische Pancakes zubereiten

Die Pancakes sind schnell gemacht. Als erstes trennst du die Eier und schlägst das Eiweiß steif. Achte darauf, dass du eine saubere und fettfreie Schüssel verwendest. Im nächsten Schritt zerlässt du die Butter bei geringer Hitze in einem Topf. Vermenge das Mehl, Backpulver und Zucker. Forme eine Mulde und füg die Buttermilch, Milch, die zerlassene Butter, Eigelbe und die Prise Salz hinzu. Mit dem Handmixer zu einem glatten Teig verrühren. Als letztes hebst du vorsichtig das Eiweiß unter und lässt den Teig 15 Minuten ziehen.

Amerikanische Pancakes backen

Nachdem du den Teig 15 Minuten hast quellen lassen, geht es nun an das Backen der Pancakes. Dafür nimmst du eine beschichtete Pfanne, gibst circa 1 TL Öl in die Pfanne und erhitzt diese bei mittlerer Stufe. Gib vorsichtig circa eine Kelle Teig in die Pfanne und wende den Pancake nach circa 2 Minuten – es bilden sich dann auch kleine Bläschen.

 Wische die Pfanne nach jedem Pancake kurz mit einem Stück Küchenrolle aus.

Der Teig reicht für circa 5-6 klassische amerikanische Pancakes. Dafür gibst du etwas weniger als eine normale Schöpfkelle in die Pfanne. Die Pancakes auf den Fotos waren sehr dünn – da ich nur circa 1/3 der Kelle gefüllt habe.

Leckere Pancakes mit Ahornsirup

Leckere amerikanische Pancakes mit Buttermilch

Amerikanische Pancakes – die ideale Wahl für dein Sonntagsfrühstück. Heute gibt es die amerikanischen Pancakes mit Buttermilch – ganz klassisch mit Ahornsirup, Himbeeren und Blaubeeren. Lecker!
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Amerikanisch
Portionen 6 Pancakes

Zutaten
  

  • 125 g Mehl
  • 30 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 200 ml Buttermilch
  • 40 ml Milch
  • 20 g Butter
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Eier trennen (wir benötigen sowohl das Eigelb als auch das Eiweiß)
  • Eiweiß steif schlagen
  • Butter in einem Topf bei geringer Hitze zerlassen
  • Zucker, Mehl und Backpulver vermischen
  • Buttermilch, Milch, Eigelbe, Prise Salz und zerlassene Butter hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren
  • Eiweiß vorsichtig unterheben
  • Teig circa 15 Minuten ziehen lassen
  • 1 TL Öl in Pfanne geben und bei mittlerer Stufe erhitzen
  • Eine Kelle Teig in die Pfanne geben und circa 1-2 Minuten pro Seite backen
  • Auf einem Teller anrichten, mit Ahornsirup, Himbeeren & Blaubeeren toppen Fertig.
Keyword American Pancakes, Amerikanische Pancakes, Pancakes
Angebot
ORION Augenpfanne Spiegelei-Pfanne für 7 Eier Crepepfanne für Gas Induktion Antihaftbeschichtete...
1.006 Bewertungen
ORION Augenpfanne Spiegelei-Pfanne für 7 Eier Crepepfanne für Gas Induktion Antihaftbeschichtete...*
  • Ausgezeichnete Leitfähigkeit des Materials verhindert Wärmeverluste und spart somit die Zeit, die...
  • Enthält keine toxischen Mittel - PFOA, PTFE.
  • Die Pfanne ist so konstruiert, dass sich die Wärme gleichmäßig über ihre Oberfläche ausbreitet....

Viel Spaß beim Nachbacken der amerikanischen Pancakes mit Buttermilch. Was ist dein liebstes Pancake-Topping? Verrate es mir doch gerne in einem Kommentar.

Bleib immer auf dem neuesten Stand

Du willst keinen Artikel mehr verpassen? Abonniere meinen kostenlosen Newsletter, so bleibst du immer auf dem Laufenden. Selbstverständlich kannst du meinen Newsletter auch ganz problemlos wieder abbestellen. 

Mein Newsletter informiert dich über neue Artikel sowie Neuigkeiten rund um den Reiseblog AI SEE THE WORLD. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie deine Abstellmöglichkeiten findest du in der Datenschutzerklärung.

Folge mir gerne auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest.

Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast natürlich keinen Nachteil und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Ich verlinke ausschließlich Produkte und Seiten von denen ich selbst überzeugt bin.

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Recipe Rating