EssenUSAUSA-Tipps

Top 5 Restaurantketten in Florida

Saskia2 comments3870 views

Ich zeige dir, welche Restaurantketten du in deinem nächsten Urlaub unbedingt testen solltest. Denn wer hat im Urlaub schon immer Lust zu kochen? Vor allem im Urlaub gehen wir gerne und gut essen.

Mein Favorit unter den Restaurantketten: Outback Steakhouse

Meine absolut liebste Restaurantkette ist das Outback Steakhouse. Klar, hier findest du wirklich gute Steaks. Wir kehren ins Outback regelmäßig ein und waren bisher mit der Qualität des Fleisches sehr zufrieden. Auf den Punkt gebraten. Perfekt. Über Burger, Sandwiches oder Chicken kann ich dir nichts berichten, denn wenn ich in einem Steakhouse bin, dann fällt meine Wahl immer auf ein Steak. Meine Schwester könnte dir nun über die Pasta berichten, ja so unterschiedlich sind die Vorlieben. Und das zurecht.

Starten solltest du deinen Aufenthalt im Outback Steakhouse mit den „Bloomin‘ Onion“. Zu zweit ist es zwar eigentlich viel zu viel, aber es gehört trotzdem gerne mal mit dazu. Der Klassiker eben. Bei den „Bloomin‘ Onion“ handelt es sich um frittierte Zwiebelringe in Form einer Blume. Der Dip dazu ist auch sehr lecker.

Dadurch, dass uns die Zwiebelringe immer viel zu viel sind, haben wir die Coconut Shrimps für uns entdeckt. Lecker. Probier sie unbedingt aus. Da wir nicht die großen Nachtisch Esser sind, bist du bei der Auswahl auf dich allein gestellt. Ich habe es mir oft vorgenommen noch ein Dessert zu essen. Aber nach dem Appetizer und dem Steak geht einfach nichts mehr.

Restaurantketten Outback Steakhouse

IHOP

An zweiter Stelle, das auch öfter angesteuert wird, steht das IHOP. Das International House of Pancakes. Eigentlich zum Frühstücken entdeckt, aber mittlerweile gehen wir auch gerne mal mittags oder abends hin. Beim IHOP handelt es sich um ein klassisches amerikanisches Diner. Zum Frühstück empfehle ich dir eine Combo – gemischt aus Herzhaften und Süßem. Herzhaft könnten Spiegeleier, Bacon und ein Kartoffelrösti sein, dazu dann Pancakes mit Erdbeeren und Bananen. Absolut lecker.  Auch sehr lecker ist das Steak Omelette. Und für mittags ist das Steak mit Zwiebeln, Kartoffelbrei und Mais empfehlenswert. Probier es selbst aus, was dir am besten schmeckt. Bist du auch ein Fan vom IHOP?

Die besten Restaurantketten in den USA - IHOP

Applebees

Applebees. Das Applebees kenne ich mit am längsten. Das erste Mal habe ich es bewusst mit meinem Papa 2001 auf dem Las Vegas Strip getestet. Sofort verliebten wir uns in den mega leckeren Rasberry Eistee. Du musst wissen, in Amerika gibt es süßen und ungesüßten Eistee. Der Süße schmeckt einfach nur künstlich nach Süßstoff. Ich mag ihn überhaupt nicht. Und der Ungesüßte ist kalter schwarzer Tee. Also beides nicht unbedingt mit Pfirsich oder Zitronen Eistee zu vergleichen. Umso leckerer ist der Rasberry Eistee, den es im Applebees gibt. Ins Applebees sind wir früher öfter eingekehrt. Burger, Spareribs oder Steak? Im Applebees bist du genau richtig. 

Nachdem meinem Papa, meiner Schwester und mir das Essen 2010 überhaupt nicht mehr zugesagt hatte (sowohl die Starter als auch das Hauptgericht) habe ich es in 2014 bewusst gemieden. Zu schlecht waren die Erinnerungen vom letzten Essen. In 2015 gab ich ihm wieder eine Chance. Und das Essen war so so so gut. So, wie ich es von früher in Erinnerung hatte. Super leckere Spareribs gegessen, dazu Krautsalat, Pommes und BBQ-Sauce. Perfekt. Für mich steht fest, der nächste Besuch im Applebees kann kommen.

 

Die besten Restaurantketten in den USA - Applebees

Bubba Gump

Erst in 2014 in Daytona Beach entdeckt. Das Bubba Gump. Bekannt aus Forrest Gump, als Forrest mit seinem Freund Bubba ein Shrimps-Restaurant eröffnen will. Von der Einrichtung erinnert sehr viel an den Film. Überall hängen Bilder und Schilder wie „Go Forrest, go“ oder berühmte Filmzitate wie „Life is like a box of chocolates… You never know what you’re gonna get.“. Es macht Spaß dort zu essen. Am Tisch gibt es zwei Blechschilder, mit denen man die Bedienung rufen kann. Mit „Stop Forrest Stop“ rufst du die Bedienung, mit „Go Forrest Go“ teilst du der Bedienung mit, dass du aktuell keine weiteren Wünsche hast. Eine lustige Interaktion.

Auch hier funktioniert das Merchandising. Postkarten mit Filmzitaten, Shirts oder Magnete. Man lässt gerne nochmal den ein oder anderen Dollar hier. Nun aber zum Essen. Klar, hier bietet es sich an, Shrimps zu essen. Gesagt, getan. Mein absoluter Favorit sind die Linguine mit Shrimps (und Kapern – die ich immer sofort abbestelle). Klassiker für meinen Freund sind die „Shrimper’s Heaven“ bestehend aus Coconut Shrimps, frittierten Shrimps und Pommes.

Die besten Restaurantketten in den USA - Bubba Gump

Die besten Restaurantketten in den USA - Bubba Gump

The Cheesecake Factory

Die neueste Entdeckung machten wir dieses Jahr in Las Vegas. Und die Cheesecakes Factory hat es auch sofort in meine liebsten Restaurantketten geschafft. Ich habe die Cheesecake Factory auch schon in Florida wahrgenommen (du findest sie zum Beispiel in Orlando, Tampa oder Sarasota). Wahrscheinlich hat mich der Name „Cheesecake“ einfach nicht sonderlich angesprochen. Denn wie du gemerkt hast, essen wir lieber was leckeres Herzhaftes und verzichten auf den Nachtisch. So auch hier. Eine Empfehlung für einen guten Cheesecakes kann ich dir leider nicht geben. Aber ich kann dir sagen, dass es sich lohnt, ein gutes Steak zu essen. Das „Hibachi Steak“ solltest du dir unbedingt bestellen. Steak vom Angus, Kartoffelbrei mit Wasabi und karamellisiertem Spargel. Wenn es dich vom Lesen her nicht anspricht. Trau dich. Ich war mir auch unsicher. Aber es lohnt sich. Sowas von! 

Restaurantketten Cheesecake Factory

Das waren meine Top 5 Restaurantketten in Florida. Ist dein Favorit auch unter den 5en? Was sind deine liebsten Restaurantketten? Lass es mich wissen. Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast natürlich keinen Nachteil und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Und der Preis bleibt für dich selbstverständlich gleich. Ich verlinke ausschließlich Produkte und Seiten von denen ich selbst überzeugt bin.

Bleib immer auf dem neuesten Stand

Du willst keinen Artikel mehr verpassen? Abonniere meinen kostenlosen Newsletter, so bleibst du immer auf dem Laufenden. Selbstverständlich kannst du meinen Newsletter auch ganz problemlos wieder abbestellen.


Folge mir gerne auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Google+.

MerkenMerken

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile ihn!

2 Kommentare

    1. Hallo Julia,
      danke für deinen Tipp 🙂 Hab es schon öfter wahrgenommen aber war bisher noch nie dort essen. Kommt auf meine Liste – danke 🙂
      Lieben Gruß
      Saskia

Kommentar