Florida KeysUSA

Die Florida Keys – Bahia Honda State Park und Key West

Saskia2 comments2561 views

Key West. Der südlichste Punkt der USA. Nur 90 Meilen von Kuba entfernt. 

Wer eine Reise nach Florida plant, sollte definitiv einen Abstecher auf die Florida Keys einplanen. 

Wenn ich an Key West denke, dann denke ich vor allem an den Weg dorthin. Denn nie hat für mich das Sprichwort „Der Weg ist das Ziel“ besser gepasst. Über etliche Inseln, 42 Brücken – mitunter der Seven Mile Bridge – gelangst du schließlich nach Key West. 

Bahia Honda State Park

Beginne deinen Trip in Florida City

Idealer Ausgangspunkt ist Florida City. Solltest du in Miami landen, nimm die 40-minütige Fahrt nach Florida City in Kauf. Am nächsten Tag kannst du dich direkt auf den Weg auf die Keys machen, ohne erst in die Rush Hour Miamis zu geraten. 

In Florida City ist das Best Western Motel „Gateway to the Keys“ absolut empfehlenswert. Die Zimmer sind großzügig und das Frühstück ist für amerikanische Verhältnisse wirklich super. Rührei, Bacon, Muffins, frische Waffeln, Bagels, Cornflakes – um nur einen Teil zu nennen. Außerdem bietet das Motel auch einen schönen Poolbereich. Bei strahlend blauem Himmel, Palmen und einer kühlen Cola vergisst man ganz schnell den langen Flug, die Immigration und den Jetlag und freut sich einfach wieder im Sunshine-State zu sein. 

 Starte früh in den Tag

Aufgrund deines Jetlags wirst du wahrscheinlich sehr früh wach sein. Perfekt. Nutze den Jetlag. Frühstücke und starte deinen Trip auf die Florida Keys. Vor dir liegen ca. 200km oder besser gesagt 127 Meilen. Auf deinem Weg nach Key West auf dem Overseas Highway – auch US Highway 1 genannt –  wirst du immer wieder grüne Schilder mit „Mile xx“ finden. In Key West angekommen, erreichst du „Mile 0“. Denn von Key West aus zählt man die Meilen des US Highways 1.Der Highway erstreckt sich bis an die kanadische Grenze und hat eine Gesamtlänge von mehr als 3.800 Kilometern. 

 Pack die Badesachen ein – Mache einen Abstecher in den Bahia Honda State Park

Der Eintrittspreis beläuft sich auf 9$, Dollar die hier richtig investiert werden.

Hätte ich mich nicht im Vorfeld erkundigt, wäre ich wahrscheinlich am Bahia Honda State Park vorbei gefahren – was wirklich schade gewesen wäre. Denn die Flora und Fauna die dir dort geboten wird, ist wirklich einzigartig. Nicht zu vergessen die wunderschönen Strandabschnitte – das türkisfarbene Wasser erinnert einen sehr an die Karibik. Hier kannst du problemlos ein paar Stunden am Strand relaxen, die Natur zu Fuß erkunden und schöne Fotos von der alten Eisenbahnbrücke machen.  

Bahia Honda State Park

Bahia Honda State Park

Bahia Honda State Park

Key West – Angekommen bei „Mile 0“

Wenn die Meilen auf den grünen Schildern langsam einstellig werden, weisst du, dass du dich Key West näherst. Der südlichste Punkt der kontinentalen USA. Hier solltest du mindestens zwei Übernachtungen einplanen. Auf Key West kann ich dir das Key Lime Inn sehr empfehlen. Das Motel liegt sehr zentral in der Nähe von der Duval Street, sodass du dein Auto für die nächsten Tage auf dem kostenlosen Parkplatz stehen lassen kannst. 

Bei zwei Übernachtungen hast du zweimal die Chance auf einen wirklich atemberaubenden Sonnenuntergang am Mallory Square. Nutze beide Chancen. Nach einem schönen sonnigen Tag kann es in den frühen Abendstunden auch schonmal zu monsunartigen Regenfällen kommen. 

Der Mallory Square bietet dir aber nicht nur einen hoffentlich spektakulären Sonnenuntergang. Es ist ein Event, Hunderte von Menschen kommen jeden Abend dorthin um von Gauklern und Feuerspuckern unterhalten zu werden. Ein absolutes Muss bei deinem Key West Besuch.

Sonnenuntergang in Key West

Erkunde Key West zu Fuß

Die Duval Street bietet sowohl tagsüber als auch abends eine Menge zu Sehen. Du findest viele bunte Häuser im Kolonialstil, Bars und Restaurants laden zum Verweilen ein. Vor allem abends erwacht hier das Leben. Mit Live-Musik, guten Drinks und leckerem Essen kannst du deinen Abend hier perfekt ausklingen lassen. Eine der berühmtesten Bars ist die „Sloppy Joe’s Bar“, in der einst auch Ernest Hemingway einkehrte. Wenn du mehr über das Leben von Hemingway erfahren willst, kannst du sein Haus in der Whitehead Street besuchen. Das Haus wurde zum Museum hergerichtet. 

Eine beliebte Anlaufstelle für Touristen bietet der Southernmost Point. Du musst unter Umständen Zeit mitbringen, um ein Foto von dir und der Boje zu machen. Der südlichste Punkt der kontinentalen USA. Von dort aus sind es 90 Meilen nach Kuba. Wenn du Glück hast, kannst du bei guter Sicht Kuba am Horizont erkennen.

Sloppy Joe's Bar in Key West

The Rum Bar in Key West

Southernmost Point in Key West

Warst du schon auf den Florida Keys? Bist du auch verliebt in den Weg dorthin? Oder empfindest du die Fahrt über die vielen Brücken und Inseln eher als Last? Ich freue mich auf deinen Kommentar. 

Bei den Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Du hast natürlich keinen Nachteil und es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Und der Preis bleibt für dich selbstverständlich gleich. Ich verlinke ausschließlich Produkte und Seiten von denen ich selbst überzeugt bin.

Bleib immer auf dem neuesten Stand

Du willst keinen Artikel mehr verpassen? Abonniere meinen kostenlosen Newsletter, so bleibst du immer auf dem Laufenden. Selbstverständlich kannst du meinen Newsletter auch ganz problemlos wieder abbestellen.


Folge mir gerne auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Google+.

MerkenMerken

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile ihn!

2 Kommentare

  1. Da werden Erinnerungen wach 🙂
    Wir waren dort auch und auch auf meinen Blog lege ich jedem ans Herz: Fahrt nicht von Miami nach Key West, ohne die anderen Keys zu besuchen. Sie sind so wundervoll – wir waren 1 ganze Woche auf den Keys
    Lg
    Elly

    1. Liebe Elly,
      ja die Keys sind wirklich wunderschön. Eine Woche auf den Keys klingt super, solang waren wir leider nicht dort. Aber bei der nächsten Florida Reise stehen die Keys wieder auf dem Programm und dann auch ein bisschen länger. 🙂

      Lieben Gruß
      Saskia

Kommentar