BloggerweltLiebster AwardPersönliches

Liebster Award – 11 Fragen und Antworten

Saskia8 comments1796 views
Liebster Award

Ziemlich überraschend kam die Nominierung von Ronny und Christine (www.cachentravel.de) zum Liebster Award. Ich hatte bereits von dem Liebster Award gehört, mich aber nicht weiter mit dem „Kettenbrief“ für Blogger beschäftigt. Nun freue ich mich, Teil des Liebster Awards zu sein. 

Aber was ist der Liebster Award überhaupt?

Der Liebster Award wird gerne mit einer Art Kettenbrief verglichen. Ich beantworte 11 Fragen und nominiere im Anschluss zwischen fünf und elf Blogger und stelle ihnen wiederum 11 neue Fragen. Ein Kettenbrief eben.

Der Liebster Award ist eine ideale Art der Vernetzung unter Bloggern. Gleichzeitig ist es eine tolle Möglichkeit, noch mehr von den Gesichtern hinter den Blogs zu erfahren. 

Den Beitrag von Ronny und Christine zu ihrer bereits zweiten Teilnahme am Liebster Award findest du hier. Auf ihrem Blog nehmen die beiden dich in die Welt des Geocachings mit und zeigen dir, wie sie ihrem Hobby weltweit nachkommen.

1. Wie entstand der Name deines Blogs?

Der Name AI SEE THE WORLD ist nach einem stundenlangen Brainstorming entstanden. Ich weiß gar nicht mehr genau, wie viele verschiedene Namen mir in den Sinn gekommen waren. Aber kein Name war für mich perfekt. Und auch mit AI SEE THE WORLD musste ich mich ehrlich gesagt etwas anfreunden. Aber nun bin ich super zufrieden und freue mich, dass ich mich für AI SEE THE WORLD entschieden habe. Wieso eigentlich „AI“? Eine liebe Freundin und ich haben vor einigen Jahren – für eine wirklich kurze Zeit – beim Sprechen das „S“ weggelassen. Und so wurde aus unseren Namen Chrissi und Sasi „Chrii“ und „Ai“. 

2. Was hat dich motiviert deinen Blog zu starten?

Ich reise bereits seit Kindestagen und habe schon immer gerne eine Art Urlaubstagebuch geschrieben. Es hat mir großen Spaß gemacht, meine Erlebnisse aufzuschreiben, mit Fotos auszuschmücken um später in Erinnerungen zu schwelgen. 

3. Welchen Ort musst du unbedingt noch sehen, egal wie hoch der Aufwand ist?

Als großer Fan der USA würde ich sehr gerne eine Reise quer durch alle Bundesstaaten unternehmen. Ein richtiger Roadtrip eben. Im Osten anfangen und in San Francisco in den Flieger rüber nach Hawaii steigen. Mit begrenzten Urlaubstagen stellt diese Idee aber wirklich eine große Herausforderung dar. 

4. Wo auf der Welt fandest du es bisher am schönsten?

Ich habe viele tolle Orte bereist. Orte, an die ich besonders gerne zurückdenke sind Split, New York und der Bahia Honda State Park auf dem Weg nach Key West. Wenn ich mich nun entscheiden müsste, ist der für mich schönste Ort der Welt der Bahia Honda State Park

Bahia Honda State Park Strand Meer
Bahia Honda State Park

5. Hast du schon einmal unterwegs einen richtigen Flop erlebt?

Bei einem richtigen Flop denke ich sofort an das ungenießbare Essen in Panguitch letztes Jahr auf unserer Reise durch den Westen der USA. Das Diner sah wirklich vielversprechend aus, es war gut besucht von Einheimischen und wir dachten, dass wir hier sicherlich sensationell gut essen werden. Leider nicht, aber seht selbst.

 

Essen in Panguitch Pommes, Gemüse und Frikadelle
Ungenießbar….

6. Welcher deiner eigenen Blogartikel ist dein liebster Artikel?

Ich mag meine komplette Serie unserer USA Reise. New York, San Francisco, die Nationalparks und Las Vegas. Zum Schluss der Artikelserie habe ich eine Aufstellung unserer Reisekosten veröffentlicht. Das Feedback zu dem Artikel ist durchweg positiv und ich bekomme viele Kommentare und private Nachrichten, dass der Beitrag bei der Reiseplanung geholfen hat. Es freut mich sehr, dass meine Artikel anderen Menschen helfen und demzufolge ist dieser Artikel momentan wohl mein liebster Post.

7. Bloggen macht Spaß, aber was am Bloggen magst du nicht so sehr?

Stimmt, Bloggen macht wirklich Spaß. Und es gibt zum Glück nur wenige Momente, in denen ich das Bloggen „verfluche“. Wenn ich etwas am Design ändern will und mir durch Spielerei in den Codes mein komplettes LogIn zerschiesse, steht mein Herz in der Tat kurz still. Bisher habe ich es aber immer wieder zum Laufen gebracht – welch ein Glück.

8. Welche drei Dinge müssen passieren, damit du einen großartigen Reisetag hast?

Zu einem perfekten Reisetag gehört für mich auf jeden Fall blauer Himmel (ohne blauen Himmel sind meine Fotos nur halb so schön), Sonnenschein und eine gute Begleitung, mit der ich eine Menge Spaß habe und viel lachen kann.

9. Du reist, du fotografierst? Erzähle uns von deinem Lieblingsbild!

Mein schönstes Foto beim Liebster Award New York City die Skyline von Manhattan mit Blick auf die Brooklyn Bridge
Liebster Award – Blick auf die Skyline Manhattans & Brooklyn Bridge

Eines meiner absoluten Lieblingsfotos. Das Foto ist an unserem ersten Tag in New York entstanden. Wir standen früh auf, nutzten den Jetlag und spazierten erst über die Brooklyn Bridge und im Anschluss zurück über die Manhattan Bridge. Und von der Manhattan Bridge ist auch dieses Foto entstanden. Ich liebe es.

10. Hast du ein Lieblingszitat, das deinen Blog am besten beschreibt?

Life is better in flip flops.

Ich merke bei jeder Reise, dass sich das Leben in Flip Flops einfach besser anfühlt. Kurze Shorts und Flip Flops – perfekt. Lediglich in New York habe ich gemerkt, dass Flip Flops nicht immer die beste Wahl sind.

11. Wohin geht es als nächstes?

Meine nächste Reise ist noch ungewiss. Ich bin im März für ein paar Tage in Berlin. Wohin es mich danach verschlägt, ist momentan in der Planung. In der engeren Auswahl stehen nach wie vor Bali und Mallorca.

Und nun meine Nominierungen für den Liebster Award:

Meine Fragen an die Teilnehmer:

1. Beschreibe deinen Blog in drei Worten.
2. Erzähle von deinem schönsten Blogger Erlebnis.
3. Wie reist du am Liebsten? Auto, Bahn oder Flugzeug?
4. Was war dein leckerstes Essen auf Reisen? Wo hast du es gegessen?
5. Welche drei Gegenstände sind auf jeder Reise dabei?
6. Fotografieren auf Reisen – Handy, Spiegelreflexkamera oder Kompaktkamera? Wie machst du deine Fotos?
7. Auf welcher Insel würdest du gerne stranden?
8. Bist du der Sommer- oder Wintertyp?
9. Welche Länder möchtest du in den nächsten drei Jahren auf jeden Fall sehen?
10. Gibt es ein Land, in dem du gerne für eine längere Zeit leben würdest?
11. Du bist auf der Suche nach einer Unterkunft. Wo werde ich dich finden? Hotel, Airbnb, Apartment, Haus, Wohnmobil oder in einem Zelt?

 

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile ihn!

8 Kommentare

  1. Hallo Saskia,

    vielen Dank für deine Teilnahme. Interessante Antworten, jetzt wissen wir auch, wie dein Blogname zustande kam. 😉
    Das Motiv deines Lieblingsbilds mögen wir auch, NYC ist so eine tolle Stadt.
    Wir sind gespannt, wohin es dich als nächstes treibt und bleiben dran.

    Viele Grüße von Christine & Ronny

    1. Liebe Christine, lieber Ronny,
      ich habe echt gerne teilgenommen und es hat wirklich Spaß gemacht 🙂 Und das, obwohl der Liebster Award zum Teil ja wirklich gar nicht mehr so gern gesehen wird. Für mich absolut unverständlich 🙂
      Schön zu lesen, dass ihr dran bleibt 🙂
      Ich wünsche euch einen schönen Abend,
      lieben Gruß
      Saskia

  2. Hi Saskia,
    Wir könnten auch gerne so einen Roadtrip durch die komplette USA vorstellen. Das hätte schon was!

    Danke, für die Nominierung. Wir freuen uns sehr! 🙂

    Viele Grüße,
    Imke und Jan

  3. Liebe Saskia,

    vielen Dank für die Nominierung. Deine Antworten finde ich auch total spannend. Hatte schon ein paar mal überlegt, wie dein Blogname wohl entstanden ist. Jetzt weiß ich es. 🙂

    Liebe Grüße
    Peggy

Kommentar